Alle Blogposts, Rezepte, Vegan Backen

Vegane Nussecken

vegane-nussecken

Heute möchten wir euch unsere liebsten Nussecken vorstellen. Natürlich kann man sie das ganze Jahr über essen, aber an Weihnachten passen sie doch auch sehr gut.

vegane-nussecken

Die perfekten veganen Nussecken

super leckeres Rezept für Naschkatzen
Gericht Kleinigkeit, Nachspeise
Portionen 24 Stück

Zutaten
  

Zutaten für den Teig

  • 400 g Mehl
  • 75 g vegane Butter
  • 1 TL Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Nussmischung

  • 370 g Aprikosenmarmelade
  • 50 g vegane Butter
  • 100 ml Wasser
  • 75 g Zucker
  • 10 g Zimt
  • 200 g gehackte Haselnüsse
  • 200 g gehackte Haselnüsse
  • 200 g Zartbitterschokolade

Anleitungen
 

Zubereitung Teig

  • Zunächst Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel vermengen.
  • Die vegane Butter in kleine Würfel schneiden und dem Gemisch zugeben und durchkneten.
  • Den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung Nussmischung

  • In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Nussmischung vermischen, kurz aufkochen und dabei gut rühren.

Backen

  • Nun ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Zeig darauf verteilen und gleichmäßig ausrollen bis das ganze Backblech mit dem Teig bedeckt ist.
  • Die fertige Nussmischung darauf geben und verteilen.
  • Das ganze bei 180 °C Umluft für 30 Minuten backen und danach gut abkühlen lassen.
  • Dann erst in Quadrate und dann in Dreiecke schneiden.
  • Die Zartbitterschokolade in einem Wasserbad schmelzen lassen und die Nussecken hineintunken oder nach Belieben verzieren.
  • Auf dem Backpapier trocknen lassen- fertig. Viel Spaß beim Nachbacken!
Keyword vegan backen, vegane nussecken

Entdecke unsere Poster

EQUALITY Poster

19,90 24,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Animal Hope Poster

19,90 24,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Back to list

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept!