Alle Blogposts, Rezepte

Vegane Frankfurter Soße

Grüne Soße Vegan

Gude! Wir möchten euch sehr gerne unser liebstes Rezept für die “Grie Soß” vorstellen. Eigentlich super easy, wenn man die Kräuter alle bekommt. Grundsätzlich lassen sie sich im Frühjahr oft im Supermarkt finden, aber auch gefroren das ganze Jahr im Supermarkt. Die 7Kräuter bestehen aus Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch. Aber keine Sorge, sie sind immer als Bund gemeinsam zu finden. Wir essen die Soße meist an Karfreitag zusammen mit Kartoffeln und veganem Fischersatz. Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren!

Grüne Soße Vegan

Vegane Grie Soß

schnelles und einfaches Rezept für den frankfurter Klassiker
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland

Zutaten
  

  • 1 Bund Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch. Als Bund im Frühjahr zu finden, oder gefroren im Tiefkühlregal
  • 500 g pflanzlicher Joghurt ungesüßt
  • 250 ml Kochcreme
  • 1/2 Zitrone
  • 2 EL Senf
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz & Pfeffer
  • 1 kleine Zwiebel
  • Kala Namak optional (für den "Ei-Geschmack")

Anleitungen
 

  • Kräuer zunächst waschen, trocknen und klein schneiden.
  • Zwiebel und Knoblauch ebenfalls schön fein hacken.
  • Alle Zutaten zusammen verrühren und je nach gewünschter Konsistenz die Kochcreme hinzufügen und die Masse pürieren. Dadurch wird sie cremiger.
  • Mit Kartoffeln servieren und fertig!

Entdecke unsere Frühlingsfarben

Back to list

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept!