Rezepte, Vegan Backen

Vegane Puddingteilchen mit Mohn

vegane-puddingteilchen-mohn

Wir haben uns wieder etwas vorgenommen: Ein beliebtes Gebäck veganisieren. Und wir müssen zugeben, dass es uns wirklich gelungen ist.😋 Früher waren die Puddingteilchen oder auch Puddingplunder ein beliebter Snack bei unserem Bäcker, heute können wir sie mit gutem Gewissen selbst machen und noch dazu ganz ohne Tierleid. ☺️

Wer also Lust hat auf dieses unglaublich leckeren Teilchen, ist hier genau richtig. Falls ihr keine Fans von Mohn seid könnt ihr diesen auch einfach weglassen. Wir haben uns für eine fertige Mohnmasse bzw. Mohnfüllung entschieden. Gerne kann diese auch noch selbstgemacht werden. Da es bei uns aber etwas schneller gehen musste, haben wir die Puddingteilchen ganz fix gebacken, ohne lange Gehzeiten des Hefeteiges und eben mit der fertigen Mohnmasse. Viele sind wahrscheinlich keine großen Fans von Hefeteig, wegen den andauernden Wartezeiten, aber für euch ist das Rezept genau das richtige! Wir wünschen viel Spaß beim Nachbacken!🌱

Super leckere Puddingteilchen mit einem Mohntopping

Einfaches Rezept mit Hefeteig
Gericht Kleinigkeit, Nachspeise

Zutaten
  

Teig

  • 500 g Mehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 80 g Zucker
  • 50 g vegane Butter
  • 250 ml pflanzliche Milch
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 160 g vegane weiche Butter
  • 1 Packung Vanillepudding zum Anrühren
  • 1/2 Packung Mohnfüllung kann auch selbstgemacht werden

Anleitungen
 

Zubereitung Teig

  • Die Hefe in warmem Wasser auflösen.
  • Das Mehl, die aufgelöste Hefe, den Zucker und die Prise Salz in einer Schüssel mischen.
  • Die pflanzliche Milch und Butter hinzufügen und den Teig ca. 10 Minuten gut kneten.
  • Den Teig lassen wir meistens eine Stunde gehen (z.B. bei den Zimtschnecken). In diesem Fall haben wir ihn höchstens 10 Minuten gehen lassen.

Zubereitung Teilchen

  • Den Teig in ein Rechteck ausrollen und die Butter in 3 Teile teilen.
  • Nun die rechte Seite des Teiges mit dem ersten Teil der weichen Butter bestreichen. Wichtig ist, dass du noch einen Rand frei lässt.
  • Jetzt wird die mit Butter bestrichene rechte Seite zur Mitte gelegt und etwas angedrückt. Anschließend die linke unbestrichene Seite darüber legen und ebenfalls leicht andrücken.
  • Den Teig nun für ca. 10 Minuten in das Gefrierfach geben.
  • Nach dem dieser aus dem Gefrierfach geholt wurde, wird er wieder zu einem Rechteck ausgerollt und erneut mit Butter bestrichten etc. Dieser Vorgang wird ingesamt 3 Mal durchgeführt, damit die Butter aufgebraucht ist.
  • Wenn ihr damit fertig seid, wird der Teig erneut in ein Rechteck ausgerollt. Aus diesem könnt ihr ca. 8-9 Teilchen rausschneiden. Diese drückt ihr an den Seiten etwas hoch und zusammen, damit die Füllung später nicht rausläuft.
  • Den Pudding nach Verpackungshinweis zubereiten.
  • Nun jedes Teilchen mit dem Pudding und der Mohnmasse füllen.
  • Anschließend ca. 20-25 Minuten backen und auskühlen lassen. Fertig!
Keyword vegan backen

Entdecke unsere Neuheiten

Pink
Schwarz

Equality Organic Crop Top

32,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Heather Grey
Lila
Schwarz

Stop Fixing Bodies Start Fixing The World Oversized Organic T-Shirt-Kleid

49,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Back to list

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept!