Alle Blogposts, Rezepte

Gnocchi mit veganer Knoblauch-Walnusssoße

Gnocchi mit veganer Knoblauch-Wallnussauce

Endlich ein Gnocci-Rezept! Um ehrlich zu sein: Wir essen die leckeren Kartoffel-Nocken viel zu selten, dabei gibt es so viele leckere vegane Rezepte. Das Rezept was wir euch heute zeigen möchten ist eines unserer Favoriten. Eine leckere Knoblauchsoße (Achtung: Wirklich viel Knoblauch!😁) mit Walnüssen. Ein super schnelles und einfaches Gericht, wobei ihr natürlich die Gnocchis auch selber machen könnt.

Gnocchi mit veganer Knoblauch-Wallnussauce

Gnocchi mit veganer Knoblauch-Walnusssoße

Schnelles & einfaches Rezept
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 500 g fertige Gnocchi oder selbstgemacht
  • 250 ml vegane Kochsahne
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 100 ml Pflanzliche Milch je nachdem wie dick oder dünn ihr die Sauce haben möchtet
  • 1 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • 1 handvoll Walnüsse

Anleitungen
 

  • Den Knoblauch, die Zwiebel und die Walnüsse fein hacken.
  • Eine Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen und parallel die Gnocchi in einem Topf kochen.
  • Den Knoblauch, die Zwiebel und die Walnüsse in der Pfanne gut anbraten. (ca. 4 Minuten)
  • Die Gnocchi abschütten und erstmal beiseite stellen.
  • Die vegane Kochsahne in die Pfanne geben und mit einem Stabmixer alles zusammen pürieren. Wir verwenden dafür auch gerne einen Standmixer.
  • Wenn die Sauce noch etwas zu dickflüssig ist könnt ihr noch pflanzliche Milch hinzufügen und gut verrühren.
  • Anschließend die Soße mit Salz und Pfeffer gut würzen. Wenn sie warm ist in eine Schüssel füllen und die Pfanne benutzen um die Gnocchis kurz anzubraten.
  • Wenn sie knusprig angebraten sind zusammen mit der Sauce servieren und gerne noch ein paar Walnussstücke darüber streuen. Fertig!
Keyword vegan Kochen

Entdecke unsere Shirts

Back to list

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept!