Alle Blogposts, Rezepte, Vegan Backen

Vegane türkische Pizza (Lahmacun)

veganer Lahmacun

Lahmacun, wer kennt die türkische Pizza nicht?😍 Wir waren der Meinung, dass es höchste Zeit wird sie zu veganisieren. Das Fazit: Der absolute Hammer! Aus dem Teig werden ca. 10 Pizzen und er kommt ganz ohne Hefe aus. Wir haben sie mit Salat, Tomaten, Gurken, Kichererbsen, Rotkraut und einer veganen Joghurtsoße gegessen und sind absolut begeistert. Deswegen möchten wir das Rezept heute unbedingt mit euch teilen.

vegane türkische Pizza

Vegane Türkische Pizza

Super leckeres veganes Rezept für Lahmacun ohne Hefe
Gericht Hauptgericht
Land & Region Türkisch
Portionen 10 Stück

Zutaten
  

Zutaten Teig

  • 500 g Weizenmehl
  • 1/2 EL Salz
  • 250 ml Wasser

Zutaten Füllung

  • 80 g Sojagranulat oder anderes veganes Hack
  • 2 Paprika
  • 4-5 Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Peperoni
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chillipulver
  • frische Petersilie

Anleitungen
 

  • Die Zutaten für den Teig gut verrühren und 30 Minuten ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Zutaten für die Füllung klein schneiden.
  • Das Sojagranulat quellen lassen und kurz anbraten.
  • Das Gemüse in einer Küchenmaschine (oder per Hand) gut zerkleinern und mit dem angebratenen Granulat, den Gewürzen und dem Tomatenmark vermischen. (Wir haben das Gemüse noch ein wenig zu grob gelassen, empfehlen es aber auf jeden Fall gut zu zerkleinern.)
  • Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  • Aus dem Teig kleine Kugeln vorbereiten (ungefährt so groß wie eine Zitrone).
  • Die Kugeln mit einem Nudelholz aurollen und mit der Füllung bestreichen (ca. 1EL).
  • Die türkische Pizza ca. 4 Minuten backen lassen.
  • Danach nach Belieben füllen und genießen. Fertig!
Keyword vegane türkische Küche

Entdecke unsere Hoodies

Hellblau
Lila
Schwarz

Voice Of The Voiceless Organic Hoodie

64,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Braun Braun
Hellblau
Schwarz

No Difference Organic Hoodie

59,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Back to list

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept!